Arbeitszeugnis prüfen lassen - Kosten

arbeitszeugnis prüfen lassen kosten

Wahrheitsgemäß und wohlwollend soll ein Arbeitszeugnis nach der Rechtslage sein. Doch wohlwollend heißt  nicht gleich die Wahrheit um jeden Preis zu biegen, sodass der Arbeitgeber auch nicht einfach zugunsten des Arbeitnehmers lügen darf.  Und so ist das Spannungsverhältnis zwischen Wahrheit und Wohlwollen häufig Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten, da die Zeugnisausteller mithilfe der Zeugnissprache häufig durch versteckte Botschaften Kritik gegenüber dem Zeugnisempfänger üben.

 

Dies zu entdecken oder herauszufiltern ist jedoch nicht ganz einfach, sodass der Gang zu einem Rechtsanwalt, der sich auf das Gebiet des Arbeitsrechts spezialisiert hat, auch anzuraten ist.

Was kostet die Prüfung eines Arbeitszeugnisses beim Anwalt?

Die Kosten des Anwalts für die Prüfung eines Arbeitszeugnisses hängen in erster Linie von der Honorarvereinbarung ab, die Sie mit Ihrem Anwalt schließen. Häufig verlangen Anwälte für solche Prüfungsleistungen Stundensätze, die bei einer Einzelkanzlei zwischen 115,00 EUR und 166,00 EUR liegen. Sozietäten mit mehr als 100 Anwälten rufen dagegen Stundensätze zwischen 290,00 EUR und 376,00 EUR auf. Der durchschnittliche Stundensatz liegt somit bei 180,00 EUR.

Haben Sie mit dem Anwalt keine Stundensatzvereinabrung getroffen, richtet sich die Vergütung nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Hiernach darf der Rechtsabwalt für ein erstes Beratungsgespräch bis zu 190,00 EUR zzgl. Umsatzsteuer verlangen. Für die Ausarbeitung eines schriftliches Gutachten fallen dann schon 250,00 EUR zzgl. Umsatzsteuer an.

Ihre Vorteile bei einer Prüfung über Arbeitszeugnis-Check.org

Bei Arbeitszeugnis-Check.org erhalten Sie auf diesem Portal ebenfalls eine anwaltliche Prüfung durch einen Anwalt für Arbeitsrecht. Allerdings zahlen Sie hier für die Prüfung einen deutlich geringeren Preis als die zuvor genannten Preise, die Sie für die Konsultierung eines Anwalts zu zahlen hätten. Wieso ist das so? Als Anwälte sind wir ebenfalls an die Gebührenordnung für Anwälte gebunden, können aber ebenso Honorare unter den Maximalgebühren verlangen (vgl. Wortlaut "bis zu"). Diese geringen Gebühren sind möglich, da wir uns im Arbeitsrecht insbesondere auf die Prüfung von Arbeitszeugnissen spezialisiert haben und demgemäß auch hierfür ein gutes Auge haben. Darüber hinaus ist keine Terminsvereinbarung für eine eigens hierfür angesetzte Beratung erforderlich, da dies auf dieser Plattform online erfolgt. Hier erhalten Sie also unkompliziert und schnell (innerhalb von 24 Stunden) ohne vorherige Terminsvereinbarung Ihr ausgewertetes Zeugnis durch Zusendung eines schriftliches Gutachtens mit den Ergebnissen (und ggfs. Verbesserungsvorschlägen) bequem per Mail zugesendet.

Wieviel kostet eine Prüfung über Arbeitszeugnis-Check.org?

Wenn Sie Interesse an einer Zeugnisprüfung über dieses Portal haben, können Sie hier zwischen verschiedenen Prüfungstiefen wählen. Diese reichen von einem Kurzcheck (Ermittlung der Zeugnisnote) über einen Detailcheck (umfassende Analyse jeder einzelnen Bewertung) bis hin zu einem Premiumcheck, bei dem Sie auch gleich die aufgedeckten Fehler korrigiert bekommen. Die Preise liegen hier zwischen 19,90EUR bis 79,90 EUR je nach Prüfungstiefe.

Interesse? Dann wählen Sie hier Ihr passendes Leistungspaket aus
Arbeitszeugnis prüfen

Kurzcheck der wichtigsten Formulierungen im Zeugnis sowie Prüfung, welche Schulnote die vom Arbeitgeber verwendeten Formulierungen entsprechen.

KURZCHECK

Vom:

19,90 €

Arbeitszeugnis prüfen

Umfassende, detaillierte Prüfung sowie Analyse Ihres Zeugnisses. Dies beinhaltet insbesondere das Auffinden von Fehlern und Mängeln im Arbeitszeugnis.

DETAILCHECK

Vom:

39,90 €

Arbeitszeugnis prüfen

Detailprüfung inklusive für Ihren  Beruf angepasste Formulierungen zzgl. direkte Handlungsempfehlungen und anwaltliche Beratung Schwierigkeiten mit Ihrem Arbeitgeber

PREMIUMCHECK

Vom:

79,90 €